Halloween-Nachlieferung: Mittelalterlicher Radmantel

Der Umhang für mein Halloweenkostüm war superschnell gemacht – die Kapuze hat davon noch am meisten Zeit beansprucht.
Es handelt sich bei dem Ganzen um einen mittelalterlichen Radmantel, wozu ich hier eine super Anleitung gefunden habe – die Seite hat sich seitdem etwas verändert und auch die Anleitung ist umformuliert. Die neue Anleitung dürfte zwar auch relativ gut nachvollziehbar sein, aber da die alte etwas ausführlicher war und vor allem mehr Grafiken enthielt, stelle ich euch die per PDF auch noch hoch: Gewandfantasien: Anleitung Radmantel

_DSC1581_schnittDie Machart ist sehr einfach. Da ich Fleecestoff verwendet habe, musste ich nicht mal die Säume umnähen.
Bei der Kapuze hab ich nur den (albernen) Zipfel weggelassen und noch eine schwarze Borte angenäht.
Eine kleine Fehlinformation in der PDF: Um sich darin einzumümmeln reicht meines Erachtens tatsächlich ein Halbkreismantel vollkommen (nicht wie angegeben nur bedingt dazu geeignet). Hatte mir Stoff für einen Vollkreismantel bestellt – und jetzt vieel Flies übrig, dass ich anderweitig verwerten kann.

Mehr als diese Anleitung brauchts also eigentlich nicht. Habs fast genau so gemacht, wie darin beschrieben, und kann es nur jedem empfehlen, der für Halloween, Cosplay, Mittelaltermärkte etc. ausgestattet sein will. :-)

Advertisements

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s