Ein Lieblingsrezept für die Weihnachtszeit: Sahne-Bratäpfel à la Papa

Mancher mag es kaum glauben, von wegen Mann und Küche, aber: Mein Dad kann hervorragend kochen! Besondere Spezialität sind Mehlspeisen (die meine Ma immer nicht machen möchte) und ansonsten meist leckere Kreationen frei Schnauze. Seine Bratäpfel haben es dabei mittlwerweile zu einer jährlichen Tradition gebracht – sie stehen jede Weihnachtszeit erneut auf dem Tisch. Dieses Adventswochenende hab ich das ganze schließlich genau beobachtet und protokolliert – damit auch andere sich an dieser Ambrosia laben können. ;-) _DSC2028_schnitt

Zutaten:
7 Äpfel
ca. 40 ganze Nelken
80g Butter
80g Zucker
1-2 El Zimt
50ml Milch
500ml Sahne

Zubereitung:
Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen oder mit einem schmalen Messer herausschneiden, dann mit je 5-6 Nelken spicken. Die Unterseite der Äpfel mit Butter verschließen, alle in eine entsprechend große Reine (Auflaufform) setzen. Zucker und Zimt mischen, in jeden Apfel einen guten Teelöffel der Mischung einfüllen und mit Sahne auffüllen. Die restliche Sahne, Milch und den restlichen Zimtzucker in der Reine verteilen und die übrige Butter in Flöckchen hinzugeben. Bei 180° im (unvorgeheizten) Ofen für etwa 25 Minuten backen.

_DSC2032_schnitt
Wahlweise mit Eis zu servieren (wodurch allerdings der Geschmack der Soße etwas untergeht) und am besten mit einem Schälchen für die Apfelschalen. Pro Person ein Apfel – oder auch zwei, wenns vorher noch kein Festessen gab.


Ich will gar nicht wissen, was für eine Kalorienbombe das ist – aber es schmeckt dementsprechend himmlisch! *schweb* Also meine Aufforderung: Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren! <3
Normale, also diese mit Mandeln, Rosinen etc. gefüllten Bratäpfel sind übrigends nicht mein Fall. Zu trocken und fad für meinen Geschmack. Wenn jemand ein verdammt gutes Rezept hat, lass ich mich aber auch da gerne vom Gegenteil überzeugen.

Advertisements

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s