Wake me up / Back to the roots

Wakeup

Nein, ich bin nicht tot – auch wenn man das meinen könnte, so lang wie ich schon nix mehr geschrieben hab. Aber manchmal braucht man eben einfach eine kreative Pause, um zu seinen Wurzeln (und Ästen) zurückzufinden. Und diese Pausen kommen irgendwie doch immer ungeplant.

Zum Einstieg nach der Sommerpause erstmal was leichtes für zwischendurch: Ich habe eine wuuuunderschöne Schlafhose erstanden!!! XXD
Fragt mich nicht warum, aber ich fand sie soo schön, dass mich nichtmal die 15 Mäuse endgültig abschrecken konnten, die ich für eine Schlafhose normalerweise nicht ausgeben würde. Eigentlich ist sie gar nicht so dramatisch aber irgendwie finde ich sie persönlich trotzdem dreamtastisch! (Wow war der schlecht XD) Und von wegen leicht: Der Stoff ist superdünn, darum kann ich sie sogar jetzt im Sommer tragen, ohne kaputt zu gehn. ^-^

Yäi! Auf baldig mehr Beiträge! \(^▽^)/ *klirr*

Falls es interessiert: Das Tanktop ist vom summerbreeze letztes Jahr. Das Motiv hat viele Parallelen zu dem Tatoo-Motiv meiner unerfüllten Träume. (ΦωΦ)
Advertisements

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s