Pilzzeit reloaded: Schwammerl-Kasserolle für viele Pilzchen

Woran merke ich, dass mein Blog schon fast ein Jahr alt ist? Ein erneuter Beitrag zur Schwammersaison steht an! Damit hat nämlich, unter anderem, dieser Blog auch angefangen. Schon ein cooles Gefühl. Aber dazu mehr, wenn es wirklich soweit ist und mein Blog einjährige Existenz feiert. XD

Jetzt erstmal ein weiteres Lieblingsrezept, das besonders für ertragreiche Schwammerlsuchen geeignet ist. Man braucht nämlich einfach mal ein ganzes Kilo Steinpilze und andere gute Pilzchen…

DSC_0045_s

Zutaten
2 Zwiebeln
100g Speck
1kg Waldpilze
3 Knoblauchzehen
1Tl Thymian
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1El Mehl
1/4l Sahne
1 Bund Petersilie
200g geriebener Gouda
1El Semmelbrösel
1El Butter

Zubereitung
Ofen vorheizen. Zwiebeln würfeln und goldbraun-glasig dünsten, geputzte Pilze blättrig schneiden, Knoblauchzehen hacken und beides mit Thymian, Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben. Fünf Minuten dünsten lassen, mit Paprikapulver und Mehl überstäuben, nach einer Minute durchmischen. Die Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen und anschließend gehackte Petersilie und 100g Gouda untermischen. Zum Schluss kommt die ganze Masse in eine große Auflaufform, wird mit dem restlichen Käse und Semmelbröseln überstreut und mit Butter beflockt.
Für 30 Minuten bei 180° in den Ofen geben und mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpürree als Beilage servieren.

Advertisements

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s