Kleine Cocktailschule: Zuckerrand und Trendgetränk Hugo

Vergesst alles, was ihr bisher über Zuckerränder gehört habt. Sei es in Wasser tupfen, Zitronenspalte an den Rand reiben oder den Zucker mit etwas Uhu festkleben. Hält alles nicht, zumindest nich bei mir. (Zugegeben, letztere Methode habe ich noch nicht ausprobiert…) Aber genau das sind seltsamerweise die gängigen Methoden – obwohl es viel einfacher und hübscher ginge!

DSC_0516_s

Die Lösung lautet: Sirup!
Klebt aufgrund seiner Sirupigkeit nicht nur am Glasrand, sondern auch den Zucker gut fest. Dadurch bekommt man den Rand auch dicker hin als mit Wasser oder Zitrone. Einfach einen kleinen, flachen Teller millimeterdick mit Sirup und einen mit Zucker befüllen und den Rand des erwählten Cocktailglases jeweils kurz hineinstupfen und etwas drehen.

Nie wieder Zuckerrand, der am Glas hinunter läuft anstatt an Ort und Stelle zu bleiben.
Wieso nur ist da noch keiner draufgekommen? Auch wenn man googelt kommen Ergebnisse mit Wasser und Zitrone, mit Sirup hab ich nichts entdeckt. Also ein Durchbruch im Cocktailbereich? Wer weiß ;-)


Für alle, die noch nicht in den Genuss eines selbst gemixten Hugos (wie der auf dem Foto) gekommen sind: Der Cocktail ist lecker und supereinfach zu mischen. Zwei Limettenscheiben, einige Minzblätter und zwei bis drei Eiswürfel in eine Cocktailschale geben, einen kleinen Schuss Holundersirup und einen großen Schuss Mineralwasser daraufgießen und mit Sekt auffüllen – schon fertig! ^.^

…und wenn grad keine Bio-Limetten zu finden sind tun’s auch Bio-Zitronen <3

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kleine Cocktailschule: Zuckerrand und Trendgetränk Hugo

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s