Geheimrezepte zum Weitergeben und der alte Papiervergilbe-Trick

DAS Rezept für saftigen Käsekuchen mit karamelligem Keksboden – darf ich leider nicht weitergeben. Familienrezept, sagt mein Liebster. Auch einer guten Freundin, die vor Kurzem weit weg gezogen ist, konnte ich die Zutatenliste daher nicht mit auf den Weg geben. Naja, zumindest nicht die ganze ^.< Backmischung ist das Zauberwort \(^▽^\)!

Was soll ich groß dazu sagen? Ihr nehmt alle trockenen Zutaten des ausgewählten Rezeptes, wiegt sie passend ab und schichtet sie im Wechsel in ein Einmachglas. Supersimpel und sieht schon gleich nach was aus. Und spätestens wenn noch ein hübsches Rezeptchen mitdranhängt und der Deckel gut verpackt ist fallen euch alle, die schon immer nach den Backzutaten für eure speziellen Leckereien lechzten, um den Hals :D


Das Rezept selbst, angepasst an die Backmischungsversion, macht sich auf einem alten, wettergegilbtem Papier sehr schön. Nur blöd, dass man meistens kein altes, wettergegilbtes Papier zur Hand hat. Aber folgendes geht auch:

Zwei Messlöffel Kaffee mit ca. 100ml Wasser in einer flachen Plastikschale o.ä. aufgießen; normales Druckerpapier fest zusammenknüllen, wieder entfalten und halbwegs glatt streichen und in den Kaffeesud einlegen; je nach gewollter Farbintensität für 1-5 Minuten ziehen lassen, rausholen, zum Trocknen aufhängen – so schnell hat man neues altes Papier. ^.^
Entsprechend dem Pseudo-Alter passt übrigens braun als Schriftfarbe besser als jeder Kuli oder Füller.

… Aaber was erzähl ich euch, der Trick ist alt. Aber vielleicht kannte ihn der ein oder andere bis jetzt doch noch nicht. :)

Advertisements

2 Gedanken zu „Geheimrezepte zum Weitergeben und der alte Papiervergilbe-Trick

  1. Pingback: Monatsrückblick Oktober | teepüppchen

Freue mich über jeden Kommentar! ^.^

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s